Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Startseite Schlagwörter Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Sitemap | Facebook |

Konzeption


Parabol-Logo
Multimedia und Medienkompetenz sind die Stichworte der aktuellen Diskussion. Die Chancen und Gefahren einer Gesellschaft, in der sich weitere atemberaubende Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechniken abzeichnen - mit einer "Jugend auf der Daten-Autobahn", Fernsehvollzeitprogrammen, virtuellen Klassenzimmern, etc. - müssen gleichermaßen erkannt werden.
Es gilt, die erforderlichen gesellschafts-, kultur- und bildungspolitischen Konsequenzen zu ziehen, Konzepte und Angebote zu entwickeln und zu fördern, die den kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien schon bei Kindern und Jugendlichen unterstützen. Für sie spielt - vor allen Dingen in der Freizeit - der Medienkonsum und der Gebrauch verschiedener Medien eine entscheidende Rolle.

Daraus ist ein komplexes pädagogisches Problemfeld erwachsen, welches eine kontinuierliche medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sinnvoll und notwendig macht. Ziel ist es, im Rahmen einer alltagsorientierten Medienarbeit Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten der eigenen Handlungskompetenz erfahrbar zu machen und sie zum selbstbestimmten und kritischen Handeln zu befähigen, um der Reduktion sinnlicher Erfahrungen entgegenzuwirken.
Das Medienzentrum PARABOL bietet Kindern und Jugendlichen Erfahrungs- und Lernfelder an, in denen sie sich mit Hilfe verschiedener Medien (Radio, Video, Multimedia) aktiv, kreativ und reflexiv mit sich und ihrer Umwelt auseinandersetzen, die Medien selbstbestimmt und zielgerichtet nutzen können. Auf diese Weise können sie als jugendliche Medienproduzenten/innen ihre Vorstellungen, Erfahrungen, Probleme und Sichtweisen anderen mitteilen. Als Präsentationsplattformen für die verschiedenen Jugendmedienproduktionen und somit Teil einer jugendeigenen Öffentlichkeit dienen z.B. das Jugendradiomagazin FUNKENFLUG oder das Mittelfränkische Jugendfilmfestival.
Bei unserem medienpädagogischen Ansatz fühlen wir uns vor allem der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit verpflichtet. Aber auch Einrichtungen der berufsbezogenen Jugendhilfe, Kindertagesstätten oder Schulen beziehen wir in unsere Arbeit mit ein, sofern die Grundzüge der außerschulischen Bildungsarbeit gewahrt werden.

Produktive Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen fördert soziales Lernen, Kreativität sowie die aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und der gesellschaftlichen Realität. Handlungsorientierte Medienarbeit ist daher immer zugleich Jugendsozialarbeit und Jugendkulturarbeit. Diesem Grundsatz will das Medienzentrum PARABOL mit seinen Veranstaltungen, seiner Bildungs- und Projektarbeit sowie den Serviceangeboten gerecht werden.

Funkenflug - leider gut! Das Jugendmagazin auf afkmax
Jugendradiomagazin Funkenflug
Redaktionssitzung freitags
ab 15:30 Uhr im PARABOL


Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Einsendeschluss:
1. Dezember 2019

Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
Einsendeschluss:
19. September 2019


Meldungen

"Games & Creation"
"Leage of Legends"-Showmatch und Gamertreffen am 28. September 2019 in der Luise Nürnberg
Franken Finals 2019 - Das Finale!
Frankens größtes League of Legends Turnier
32. Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Der Wettbewerb für jungen Film und YouTube-Clips aus Mittelfranken
Hörspielabend im Städtla
Im Rahmen des Kulturhauptstädtlas lädt das Medienzentrum Parabol zum Hörspielabend ein
YouTube Projekt in den Pfingsferien
für Jugendliche von 13-18 Jahren


Termine

01.12.2019 (Einsendeschluss)
32. Mittelfränkisches Jugendfilmfestival