Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Startseite Schlagwörter Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Sitemap | Facebook |

META

Medienkompetenztraining für die Ausbildung



 ©JFF / PARABOL

Ansprechpartner:

Fabian Fiedler, Oliver Lieb, Sonja Breitwieser, Claudia Dechant

Link:


Das JFF - Institut für Medienpädagogik und das Medienzentrum PARABOL führten 2012-2014 gemeinsam eine Fortbildungsreihe für Fachkräfte aus der Berufsvorbereitung und -ausbildung (Berufsschullehrer/innen, Ausbilder/innen und Sozialpädagog/innen) durch. Unter dem Titel „META | Medienkompetenztraining für die Ausbildung“ wurden die Fachkräfte medientechnisch und medienpädagogisch so qualifiziert, dass sie mit ihren Schüler/innen oder Auszubildenden Projekte zur Förderung der Medienkompetenz durchführen können.

In zwei Staffeln in den Schuljahren 2012/13 und 2013/2014 konnten pro Einrichtung zwei Fachkräfte an der Fortbildung teilnehmen, die aus den Modulen Auftaktschulung, Jugendprojekte und Abschlusstagung bestand.

In der zweitägigen Auftakt-Schulung erhielten die Fachkräfte Informationen zur Medienaneignung der Altersgruppe, führten je selbst ein eigenes kleines Medienprojekt durch und konzipierten gemeinsam die Praxisworkshops.
Im Laufe des Jahres fanden je Einrichtung zwei mehrtägige Projekteinheiten (Praxisworkshops Radio und Multimedia) mit den Jugendlichen statt, angeleitet von den Fachkräften mit Unterstützung durch Medienpädagog/innen. Thematisiert werden konnte in den Workshops z.B. der Ausbildungsberuf selbst, der Bereich Verantwortung, Softskills im Beruf, Umgang mit Medien bezogen auf den Beruf, Beruf und Familie, Herstellung von Radiospots, Präsentation einer Firma im Internet... Die Ergebnisse aus den Workshops wurden auf der Projektwebsite online gestellt, die Radiobeiträge wurden, soweit möglich, im Radio gesendet.
Zum Abschluss der Fortbildung fand im Juli 2013 und 2014 jeweils eine zweitägige Arbeitstagung zur Reflexion der Projekte und Erarbeitung von Schulungsmaterialien statt.

Aus den erprobten Modellen wurden anschließend Arbeitshilfen in Form von kleinen Medienprojekten entwickelt, die detailliert beschrieben sind und sich in die unterschiedlichen Bildungszusammenhänge integrieren lassen. Mit Hilfe dieser Methoden sollen auch andere Interessentinnen und Interessenten ohne viel Vorerfahrung in die Lage versetzt werden, aktive Medienarbeit in ihren Unterricht einzubinden.

Finanzierung:
Die Fortbildungsreihe wurde finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds.


Die beschriebenen Methoden, beispielhafte Ergebnisse der beiden Fortbildungszyklen und viele weitere Tipps sowie die Evaluationsergebnisse gibt es auf
> www.medienkompetenz-ausbildung.de



Kontakt:
Medienzentrum PARABOL:
  • E-Mail: meta(at)parabol.de
  • Oliver Lieb, Telefon: 0911-8102634
  • Fabian Fiedler, Telefon: 0911-8102631


  • verwandte Meldungen:
    Ausbildung 3.0


    Funkenflug - leider gut! Das Jugendmagazin auf afkmax
    Jugendradiomagazin Funkenflug
    Redaktionssitzung freitags
    ab 15:30 Uhr im PARABOL


    Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
    Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
    15.-17. März 2019
    Cinecittà Nürnberg

    Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
    Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
    5.-7. Dezember 2018
    E-Werk Erlangen


    Meldungen

    YouTube Projekt in den Pfingsferien
    für Jugendliche von 13-18 Jahren
    KINOCLIP
    deutsch-slowenisches Videoprojekt
    Fortbildungstagung "Medienkompetenz 4.0
    Was brauchen Jugendliche für ein souveränes Aufwachsen mit Medien?
    FSJ Kultur
    im Medienzentrum Parabol