Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Medienzentrum Parabol e.V.
Startseite Schlagwörter Impressum Datenschutzerklärung Kontakt Sitemap | Facebook |

Kinderradio "oh-ha!"

Eine Radiosendung von Kindern für Kinder produziert von 8- bis 9-Jährigen.



Logo des Kinderradios “Oh-Ha!“ ©Parabol
zwei Kinder bedienen das Studiomischpult ©ParabolMädchen mit Kopfhörer steht vor Mikrofon, dahinter schauen vier andere Kinder zu. ©Parabol

Ansprechpartner:

Danilo Dietsch

Links:


Von November 2007 bis August 2008 trafen sich Kinder aus dem Hort des Kinder- und Jugendhauses Stapf wöchentlich im Medienzentrum PARABOL, um eine eigene Kinderradiosendung zu produzieren, die einmal im Monat ausgestrahlt wurde.

Im Rahmen des Redaktionstreffens wurden die Themen besprochen, Beiträge produziert und der Sendeablauf festgelegt.
Unter Livebedingungen wurde dann (monatlich) eine einstündige Sendung produziert und aufgezeichnet, die aus einer halben Stunde Magazin bestand, sowie davor 30 Minuten Musikprogramm, das von den Kindern zusammengestellt wurde.

Die Sendung wurde auf AFKmax im Raum Nürnberg-Erlangen ausgestrahlt (Nürnberg / Fürth 106,5 MHz; Erlangen 106,2 MHz).

"oh-ha!" war ein Modellprojekt im Rahmen von erzählkultur. Das Projekt erzählkultur mit der Zielsetzung Sprachkompetenzförderung durch aktive Medienarbeit wendet sich an Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren in Kindergärten, Grundschulen und Horten. Ein besonderes Augenmerk richtet das Projekt dabei auf Kinder mit Migrationshintergrund.

Zielsetzung


Im Zentrum des Radioprojektes steht die gesprochene Sprache. Das Erstellen eigener Texte für das Hören erfordert kurze unkomplizierte Sätze, die aber das Wesentliche erfassen und alles, was der Hörer nicht sehen kann, präzise beschreiben.
Beim Produzieren eigener Texte entwickeln die Kinder so ein Verständnis für den Bezug von Form und Inhalt von Texten.

Die durch das Aufnehmen und Bearbeiten gesprochener Texte ermöglichte Wahrnehmung der eigenen Stimme motiviert zu einer deutlichen Artikulation und der Vermeidung von Grammatikfehlern. Gesteigert wird diese Motivation noch durch die angestrebte Ausstrahlung im Radio.

Mediale Erfahrung


Die Kinder lernen ein Medium, das ihnen als Konsumenten wohlbekannt ist, aus Produzentensicht kennen. Dazu gehört einerseits das Erlernen der Produktionstechniken für das Erstellen von Audiobeiträgen andererseits der Erwerb journalistischer Grundkenntnisse.

Die gemeinsame Entwicklung eines Formats für eine Kindersendung im Radio ermöglicht es des Kindern ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche in gestalterischer wie auch in inhaltlicher Hinsicht einzubringen.

Über das Radio erreichen die Kinder mit ihren Themen und ihrer Art der Auseinandersetzung mit den Inhalten eine Öffentlichkeit jenseits der Grenzen ihrer Einrichtung. So können sie ihre Produktionen zusammen mit Eltern, Großeltern, Freunden etc. anhören.


erzählkultur ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und des Medienzentrums Parabol und wird von Aktion Mensch finanziert.



Funkenflug - leider gut! Das Jugendmagazin auf afkmax
Jugendradiomagazin Funkenflug
Redaktionssitzung freitags
ab 15:30 Uhr im PARABOL


Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Einsendeschluss:
1. Dezember 2018

Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
5.-7. Dezember 2018
E-Werk Erlangen


Meldungen

Seminar: "Trickfilme mit Kindern selber machen"
Seminar für Interessierte an der Filmarbeit mit Kindern
31. Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Der Filmwettbewerb für Jugendliche aus Mittelfranken
14. Mittelfränkisches Kinderfilmfestival
5.-7. Dezember 2018 | E-Werk Erlangen